Center for Choreography Bleiburg/Pliberk

Über uns

Das Center for Choreography Bleiburg/Pliberk (CCB) wurde 2011 als Plattform für zeitgenössischen Tanz in Kärnten gegründet. Schirmherr der Gründung war der aus Bleiburg/Pliberk gebürtige Tänzer, Choreograph und Regisseur Johann Kresnik (1939-2019), einer der Pioniere des modernen Tanztheaters. Ziel des CCB war und ist es, in der Tradition der Arbeit Johann Kresniks, zeitgenössischen Tanz mit gesellschaftspolitischem Engagement zu verbinden. Als zweisprachige Kärtner Kulturinstitution will das CCB mit seinen künstlerischen Produktionen – herkömmliche Grenzen und Begrenzungen überschreitend – möglichst viele Menschen erreichen und für die Kunstform Tanz und Performance begeistern. Das soll erreicht werden mit Eigenproduktionen, Gastspielen, Workshops, Residenzen und Symposien, mit Spartenübergreifendem, Jugendarbeit, Vermittlungsprogrammen, nationalen und internationalen Kooperationen.

Kresnik C Zdravko Haderlap

“Ballett kann kämpfen!" - Johann Kresnik

Center for Choreography Bleiburg/Pliberk

Choreografie Zentrum – Johann Kresnik – koreografski center

Völkermarkter Str. 10

9150 Bleiburg

Österreich

Mirjam Sadjak: mirjam@ccb-tanz.at (Administration/Verwaltung)

Jutta Mitteregger: jutta@ccb-tanz.at (Kaufmännische Leitung)