SHOWING FAUSTLOS

18:15

Bei der Langen Nacht des Tanzes werden wir auch ein kurzes Showing aus den Ergebnissen des interdisziplinären Projekts zum Thema Gewalt mit Schüler:innen in Völkermarkt sehen. Das Projekt Faustlos findet die Woche vor der Langen Nacht des Tanzes statt.

Über Faustlos:

Das CCB bietet ein neues Vermittlungsprogramm für Schulen in Völkermarkt an. Die Arbeit gegen Gewalt in verschiedensten Formen war für Johann Kresniks Lebenswerk von zentraler Bedeutung. Dieses Projekt bietet die Möglichkeit, auf das Thema Gewalt in verschiedenen Formen aufmerksam zu machen, zu sensibilisieren und Techniken kennen zu lernen, diese zu bewältigen. Im Projekt „Faustlos“ sind alle Schulen Völkermarkts einbezogen, in jeder Schule ist geplant, mit spartenübergreifenden Künstler:innen zum Thema Gewalt zusammenzuarbeiten. Aktives, kreatives Gestalten in Zusammenarbeit mit verschiedenen KünstlerInnen bietet Kindern und Jugendlichen angstfreien Zugang zum Thema. Die Schüler:innen thematisieren, vertiefen und setzen es kreativ um in sparten-entsprechende Kunstwerke.

Es ist am 1. Juli ein gemeinsamer „GEWALTigerTag“ geplant, wo die Werke aller Schulen präsentiert werden.

 

Wir haben folgende Künstler:innen eingeladen, mit den Schüler:innen zu arbeiten:

Roman Steindl – Skulptur

Sandra Weihs – Literatur

Valentin Pezzei – Hip Hop/Breakdance

Valerie Logar – Fotografie

Iris Braun – Film

Syc Tyson – Rap

Martina Seidl – Tanztheater

Lado Jakša – Musik

 

Künstlerische Leitung: Imke Logar-Thiessen

Projektassistenz: Anna Rutar

Pri Dolgi noči plesa bomo videli kratek prispevek projekta Faustlos, ki poteka teden pred Dolgo nočjo na šolah v Velikovcu. 

O Faustlos:

CCB ponuja nov projekt za šole v Velikovcu. Delo proti nasilju v različnih oblikah je bilo osrednjega pomena za življenjsko delo Johanna Kresnika. Ta projekt ponuja priložnost, da opozorimo na temo nasilja v različnih oblikah, ozaveščamo in se naučimo tehnik za spopadanje z njim. Vse šole v Velikovcu so vključene v projekt „Faustlos“, vsaka šola pa načrtuje sodelovanje z interdisciplinarnimi umetniki:cami na temo nasilja. Aktivno, kreativno oblikovanje v sodelovanju z različnimi umetniki:cami otrokom in mladim ponuja neustrašen dostop do teme. Dijaki:nje jo obravnavajo, poglobijo in kreativno uveljavijo v umetniških delih.

1. julija bomo v Velikovcu praznovali „GEWALTiger Tag“, kjer bodo kazali:e rezultate projekta.

Sledeči:e umetniki:ce so povabljeni na projekt Faustlos:

Roman Steindl – skulpture

Sandra Weihs – literatura

Valentin Pezzei – Hip Hop/Breakdance

Valerie Logar – fotografija

Iris Braun – film

Syc Tyson – rap

Martina Seidl – plesno gledališče

Lado Jakša – glasba

Vodja: Imke Logar-Thiessen

Asistenca: Anna Rutar