Hanna Novak - CCB-Stipendium/štipendija (AUT)

Mentoring: Alexander Tesch

Street-Impressions, 19:05 / 21:05 / 21:20 / 22:15

Erstmals vergibt das Center for Choreography Bleiburg/Pliberk ein Jugendstipendium für die Lange Nacht des Tanzes an Hanna Novak. Das Ziel ist es, den Nachwuchs zu fördern, zeitgenössischen Tanz angehenden jungen Kärntner Tänzer:innen näherzubringen und die einmalige Chance zu geben, ein einwöchiges, persönliches Coaching zu bekommen sowie neben vielen internationalen Künstler:innen bei der Langen Nacht des Tanzes zu performen. In der Woche vor der Langen Nacht des Tanzes erhält Hanna Novak persönliches Coaching von Alexander Tesch und wird darauf vorbereitet, Kurzstücke bei der Langen Nacht des Tanzes zu zeigen. Gleichzeitig erhält sie die Möglichkeit zu internationalem Netzwerken mit allen anderen Künstler:innen.

CCB prvič podeljuje mladinsko štipendijo Hanni Novak za Dolgo noč plesa. Cilj je podpreti mlade talente, mladim koroškim plesalcem:kam približati sodobni ples in jim dati edinstveno priložnost za enotedenski osebni coaching in nastop med številnimi mednarodnimi umetniki:cami na Dolgi noči plesa. V tednu pred Dolgo nočjo plesa Hanno Novak osebno trenira Alexander Tesch in jo pripravlja na kratke prispevke za Dolgo noč plesa. Hkrati ima možnost povezovanja z vsemi drugimi umetniki:cami.

Hanna Novak ist 17 Jahre alt und wohnt in Vellach, Bad Eisenkappel. Sie absolvierte dieses Jahr die Matura am BG/BRG für Slowenen in Klagenfurt. Sie tanzt seit ihrer frühen Kindheit. Zuerst in einer Tanzschule, die ihr eine gute Grundlage für viele Tanzstile gab und seit 2017 fokussiert sie sich auf Hip-Hop im Tanzstudio Kunauer, mit dem sie auch bei Meisterschaften angetreten ist. Neben dem Tanzen reitet sie gerne und beschäftigt sich mit Themen wie Sexismus, Feminismus, Rassismus und seelischer Gesundheit. Zusätzlich ist sie Vorstandsmitglied des KDZs (slowenischer Schülerverein).

Hanna Novak je stara 17 let in stanuje v Beli pri Železni Kapli. Letos je naredila maturo na ZG/ZRG za Slovence v Celovcu. S plesom je začela že kot majhen otrok. Najprej v eni plesni šoli, ki ji je dala dobro podlago za razne smeri plesa in od 2017 se osredotoči na Hip-Hop v plesnem študiju Kunauer, s katerim je nastopila tudi na prvenstvih. Poleg plesa rada jaha in se ukvarja s tematikami kot so to seksizem, feminizem, rasizem in duševno zdravje. Dodatno je članica odbora Koroške dijaške zveze KDZ. 

Alexander Tesch ist in der urbanen Tanzszene auch unter dem Künstlernamen Loftex bekannt. Er fing mit sieben Jahren in Graz zu tanzen an und widmete sich seit seinem 16.Lebensjahr ausschließlich dem Tanz. Er gewann zahlreiche internationale Battles und war bei internationalen Festivals wie Man Tanzt vertreten. Er absolvierte Asa Folkhögskola, Salzburg Experimental Academy of Dance und eine Haha Yoga Ausbildung (a1000 Yoga Academy) und erhielt einen Bachelor of Arts am Royal Conservatory of Dance in Antwerp. Er gibt sein Wissen in Form von Unterricht und Mentoring weiter und arbeitet vorwiegend mit der Hungry Sharks Company an Bühnenstücken.

Hanna Novak