Yukie Koji © J. Hermann
Yukie Koji © J. Hermann

Y

Dummheit ist die einzige sprudelnde Energie, die unbegrenzt vorhanden ist. Sie wird weltweit genutzt. Energie entsteht in der Physik aus einer sogenannten Niveaudifferenz. Normalerweise ist die Skala nach unten begrenzt. Ob dies auch für die Dummheit gilt wird immer noch erforscht. Jüngste Erfahrungen sprechen allerdings gegen eine Untergrenze. Selbst die Götter kämpfen vergebens gegen die Dummheit. Wenn sich die Dummheit so richtig entfaltet hat, ist sie nicht mehr zu fassen. Sie hat nichts, woran man sich halten kann. Es wird künstliche Intelligenz erschaffen dabei sollten wir vorher einen Impfstoff gegen den Virus der kollektiven Dummheit finden. Yukie, die japanische Tänzerin tanzt sich hinein mitten in den Orkan der zeitgenössischen Dummheit. Sie ist die, die mit der Dummheit tanzt. Angefeuert wird sie von den abstrusesten Verschwörung´s Erzählungen.

Yukie Koji (Japan), erhielt ihre Tanzausbildung an der Academie de danse Classique Princesse Grace in Monaco, Nagoya in Japan und in Zürich. Sie war am Saarländischen Staatstheater und Staatstheater Braunschweig in Deutschland engagiert. Seit 2005 ist sie als freischaffende Tänzerin und Choreografin tätig, unter anderem in der Tanz-Company Elio Gervasi (Wien), Mezzanine Theater (Graz), Daburu“T“ (Liechtenstein) und SteudlTenn (Zillertal). Sie ist auch zertifizierte Feldenkrais Therapeutin. Seit 2016 arbeitet sie auch als Kostümbildnerin im Waldviertler Hoftheater im Filmhof (Asparn an der Zaya) und bei den Wiener Sängerknaben.